Pauls Jets

Jazz und Integration

Liebe Music-Lovers! Heute erscheint das Doppel-Album Jazzfest von Pauls Jets. Eine echte Wundertüte zwischen Shoegaze, Postpunk, Krautrock, Power-Chillpop und Dub.
Was sich liest wie am Reißbrett ausgedacht klingt in Wirklichkeit überhaupt nicht so! Eher locker-flockig. Ziemlich spontan, immer stilsicher, dabei kollektiv forschend und immer sehr gekonnt die Kurve kriegend. „Ein psychedelisches Masterpiece des Jahres!“ befindet das Fachmagazin „Geist & Gehirn“.

Nun 🧐

Nun, während große Teile der Bevölkerung gerade einfach so tun, als könne man alle Fragen der Menschheit auf die Frage nach der Corona-Impfung reduzieren, wollen wir dieses Jahr gleich so kompliziert UND solidarisch wie eben möglich beginnen.

Jazzfest 🎷

Zugegeben: Auch wir sind während der anhaltenden Pandemie wieder mächtig auf den Jazz gekommen. Eine Freejazz oder Improv-Session sagt einfach so viel mehr über den Zustand der Welt als jeder Popsong.
Ha! Und zack sind wir auch schon mittendrin im Jazztanten- und Onkel Gelaber.